Andere Städte

Folge uns

Folge uns

GO UP

Kirchenführung

separator
Preis EUR 70 2,5 Stunden | 70 €
Details

Kirchenführung

EUR 70
Bild © Walking Poland   |     English

Hier können Sie eine private Kirchenführung auf Deutsch reservieren.

    Jetzt buchen, vor Ort bezahlen

    Buchen Sie schon jetzt! Bezahlen müssen Sie erst am Tag der Führung beim Stadtführer.

    Keine Stornierungsgebühren

    Sie können jederzeit stornieren. Wir bitte lediglich um eine kurze Info, falls Sie absagen müssen, damit wir die freien Plätze anderen Gästen anbieten können.

    Keine Anzahlung

    Wir verlangen keine Anzahlung

    Bei uns kann man mit Karte bezahlen

    kartenzahlung-walking-poland
    Vorteile einer privaten Führung
    Sie haben den Stadtführer ganz für sich allein
    Die Startzeit ist flexibel
    Abholung am Hotel möglich
    Startzeit
    Nach Absprache
    Sprache
    Deutsch
    Dauer
    2,5 Stunden
    Preis
    70 € pro Gruppe und Führung
    Streckenlämge
    3,4 km
    Max. Gruppengröße
    20 Personen

    Abholung am Hotel?

    Sie entscheiden, ob der Stadtführer Sie am Hotel abholen oder ob die Gruppe am Treffpunkt empfangen werden soll.

    Bitte beachten Sie, dass die Wegzeit vom Hotel zum eigentlichen Treffpunkt in die Führungszeit eingerechnet wird.

    Die Entscheidung können Sie in Ruhe nach der Buchung vornehmen.

    Treffpunkt

    Krakowskie Przedmiescie 1

    Die Kopernikus-Statue ist 2 Meter hoch und sitzt auf einem drei Meter hohem Sockel. Man kann das Monument nicht übersehen.

    Der Stadtführer hat einen weißen Regenschirm bei sich!

    Das erwartet Sie

    Der Stadtführer zeigt Ihnen insgesamt 9 Kirchen.

    Es ist keine Führung unter kunsthistorischen oder rein architektonischen Aspekten. Vielmehr geht es darum, dass wir uns die Besonderheiten der Kirchen anschauen. Der Stadtführer ist kein Kunsthistoriker und schaut auf die Gebäude mit denselben Augen, wie Sie auch. Mittlerweile schaut er schon so viele Jahre darauf, dass er die Feinheiten und besonderen Merkmale herausfiltern kann. Und nun steht er da und möchte sein Wissen weitergeben.

    Die Geschichte hinter den Kirchengebäuden ist genauso dramatisch und voller Energie wie die Geschichte der Stadt selbst. Sie alle waren Zeugen der Goldenen Zeit Warschaus, aber auch des Zerfalls und des Ruins in den letzten drei Jahrhunderten. Kommt man im 21. Jahrhundert nach Warschau, merkt man davon so gut wie nichts. Dieses Zusammenspiel von Moderne und Vergangenheit möchten wir Ihnen gerne vermitteln.

    Highlights
    Die Heilig-Kreuz-Kirche und das eingemauerte Chopin-Herz; Die Visitantinnen-Kirche, Warschaus schönste barocke Kirche; Die St.-Anna-Kirche, eine unsymmetrische Barockperle; Die Johanneskathedrale, das Herzstück der rekonstruierten Altstadt;

    Das ist Ihr Stadtführer

    Ihr Stadtführer auf dieser Tour wird Antoni sein. Er ist in Deutschland aufgewachsen, lebt seit 2013 in Warschau und ist seit 6 Jahren lizenzierter Stadtführer. Er zeigt Ihnen die Stadt auf muttersprachlichem Niveau und gemäß der modernen 2.0 Guiding-Philosophie: Touristenfreundliche Erläuterungen und lebensnahe Geschichten.

    Kirchen, die Sie besichtigen werden

    2,5 Stunden | 70 €
    1
    Treffpukt

    Adresse: Krakowskie Przedmiescie 1

    Am Treffpunkt wird Ihnen ein nahezu 4 m hohes Kopernikus-Denkmal entgegentreten. 

    Der Stadtführer hat einen weißen Regenschirm bei sich!

    2
    Anfahrt

    Der Treffpunkt liegt am südlichen Anfang der Krakowskie-Przedmiescie-Straße. Nur 100 Meter weiter kreuzt sie die Straßen Nowy-Swiat und Swietokrzyska. An jener Kreuzung gibt es es die Metrostation "Uniwersytet / Nowy Swiat".

    Die nächstliegende Bushaltestelle heißt "Uniwersytet", wobei diese in der Sommersaison von Freitag (18 Uhr) bis Montag (8 Uhr) außer Betrieb ist.

      Kontaktformular

        ---