Spezialthemen

Andere Städte

Folge uns

Folge uns

GO UP
fruehstuecksmarkt-warschau-beitrag-1

Frühstücksmarkt in Warschau. Ein Picknick mit Einheimischen.

Eine Alternative für das Frühstück im Hotel

Das Frühstück ist bekanntlich die wichtigste Mahlzeit des Tages. Zudem nehmen wir uns morgens beim Essen (vor allem auf Reisen) etwas mehr Zeit. In den Hotels bekommen die Gäste zumeist ein kontinentales Frühstück und erwarten dabei ein vielfältiges und ausgiebiges Ensemble von Lebensmitteln. Die Enttäuschung am Ende ist groß. Gäste, die private Wohnungen oder Räume mieten, sind sowieso auf sich selbst gestellt. Wir empfehlen das reiche Angebot der Warschauer Gastrowelt zu nutzen. Den Hotelgästen raten wir ab das Frühstück im Hotel hinzuzubuchen.

Wer sich nun auf den Weg nach einem geeignetem Lokal macht, kann sich unsere Liste mit Frühstücksmöglichkeiten in Warschau anschauen. Alle Cafés oder Bistrós haben wir getestet und beschränken uns zudem nur auf die wirklich Guten!

Es gibt noch eine weitere Alternative, nämlich die sehr bekannten und beliebten Frühstücksmärkte in Warschau, die während der Sommersaison an jedem Wochenende an mehreren Orten außerhalb des touristischen Bereiches stattfinden. Diese werden auch von Touristen besucht, aber weil sie nicht im Stadtzentrum lokalisiert sind, hält sich die Teilnehmeranzahl auch eher gering. Die Frühstücksmärkte bieten mit lokalen Spezialitäten und in Gesellschaft der einheimischen Bevölkerung die Möglichkeit aus dem Innenstadtbereich auszubrechen und absolutes Neuland zu betreten.

fruehstuecksmarkt-warschau

Alles, was das Herz morgens begehrt

Was ist der Frühstücksmarkt in Warschau?

Auf speziell ausgewählten Grünanlagen, weit weg vom hektischen Autoverkehr, werden gemütliche Picknick-Treffen organisiert, an denen Familien, Freunde und Gäste aus der ganzen Welt teilnehmen können. Die Märkte sind kostenlos und frei zugänglich.

Angeboten werden lokale Spezialitäten aus ganz Polen, exotische Gerichte anderer nationaler Küchen, aber ebenfalls von lokalen Anbietern, sowie Feinschmeckerspeisen echter Kochliebhaber.

Auf einem Frühstücksmarkt sprudelt es nur vor Erholung und Entspannung. Die Mahlzeiten kann man an bereitgestellten Stühlen und Tischen oder auf der eigenen Picknickdecke zu sich nehmen. Es empfiehlt sich daher aus dem Hotel oder der gemieteten Wohnung eine Decke mitzunehmen.

Daneben gibt es auch Workshops, Spielplätze für Kinder und manchmal sogar eine professionelle Massageecke sowie jede Menge fröhliche Gemüter. Die Frühstücksmärkte stehen unter dem Motto „Essen, Spaß und Leute“.

Es ist einfach toll – jest po prostu fajnie!

fruehstueck-in-warschauWann geht´s los?

Die Frühstücksmärkte finden unter freiem Himmel nur während der Sommersaison statt. Dabei gibt es kein konkretes Datum für den Start. Sobald es warm genug ist, verkündet der Veranstalter den Start auf seiner Internetseite. Auf unserem Facebook-Profil teilen wir natürlich die frohe Botschaft.

Wo?

Insgesamt gibt es zwei Plätze, wo die Frühstücksmärkte in Warschau stattfinden. Wie oben erwähnt, befinden sich die Adressen etwas außerhalb des touristischen Bereiches, aber gut angeschlossen an die öffentlichen Verkehrsmittel. Wer es morgens sehr eilig hat, dem stehen noch Taxi und Uber zur Verfügung.

Nachfolgend sind die Stadtkarten angehängt.

Skwer AK Granat

Skwer al. Wojska Polskiego und Smiala-Straße

Gründer von Walking Poland und lizenzierter Stadtführer in Warschau

"Mein polnisches Herz pumpt das Blut ins deutsche Hirn"

antoni@meinwarschau.com

Hinterlasse einen Kommentar

Jetzt Buchen