MeinWarschau ist der einzige deutschsprachige Blog aus Warschau, wo der Autor sich tatsächlich die Frechheit erlaubt das zu schreiben, was er denkt.

Follow Us

Folge uns

GO UP

Wissenschafts- und Kulturpalast

separator
Preis Besichtigung: 1 Std.
Details

Wissenschafts- und Kulturpalast

Der Wissenschafts- und Kulturpalast gehört mit seinen 237 Metern Höhe zu den höchsten Gebäude in Polen und Europa. Auf der 30. Etage gibt es eine Freiluftterrasse, von welcher man in alle vier Himmelsrichtungen blicken kann. Erfahren Sie mehr oder reservieren sogar eine Führung mit uns!

Das ist eine touristische Übersicht. Für eine detaillierte Beschreibung klicken Sie bitte auf die folgende Box.

Führung mit uns

Bei uns können Sie eine private oder auch öffentliche Führung mit unserem Stadtführer Antoni reservieren.

Den Kulturpalast können Sie mit uns wie folgt besichtigen

Art der Sehenswürdigkeit
Ein 237 m hohes Bürogebäude. Hauptmerkmal: Imposant!
Adresse
Plac Defilad 1
Lage
In der Nähe befinden sich die Metrostationen "Centrum" und "Swietokrzyska". Viele Hotels wie das Novotel oder Mariott stehen in unmittelbarer Nähe. Außerdem ist das Gebäude kaum zu übersehen, also einfach mal nach oben schauen.
Gastronomie
Links vom Haupteingang: Cafe Kulturalna; rechts vom Haupteingang: Bar Studio. Im Gebäude gibt es noch zwei Cafés.
Anfahrt
Metrostationen "Swietokrzyska" und "Cenrum" in Sichtweite | Sehr viele Hotelketten befinden sich in einem 3-km-Radius | Eigentlich kommt jeder Mal an diesem Koloss vorbei.

Unsere Nummer 3 der wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Warschau ist der Kulturpalast, der zusammen mit der Altstadt und dem Königsweg die Stadtgeschichte abschließt. Das Mittelalter repräsentiert der Altstadtkern, die Neuzeit und das Goldene Zeitalter der Königsweg und der Kulturpalast läutet die Moderne ein und ist Wegweiser für das, was kommen mag.

Für einige Warschauer ist es ein Symbol der Unterdrückung durch das totalitäre System des Sozrealismus zwischen 1949 – 1989. Wir möchten jedoch eine andere Sichtweise in den Vordergrund stellen. Es vielmehr um das Verhältnis zwischen Zerstörung und Wiederaufbau und hier ist der 1955 errichtete Kulturpalast ein Symbol für das Eintreten einer neuen Ära, die in einem grauenvollen Ereignis ihren Anfang nimmt. Der Widerspenstigkeit, dem Freiheitswillen und der Aufopferungsbereichtschaft der Warschau ist es zu verdanken, dass dieses gesellschaftliche Projekt gelungen ist.

Ansässige Institutionen

Theater
Teatr Dramatyczny
Teatr Studio
Teatr Lalka
Teatr 6 Pietro
Museum
Technik- und Industriemuseum
Evolutionsmuseum
Puppenhausmuseum
Kino
Kinothek Multiplex
Universitäten und Schulen
Collegium Civitatis (Universität)
Hochschule Wschechnica Polska
Fotoakademie
Hochschule für Promotion, Medien und Show Business
Tanzschule Sulewscy
Warsaw Dance Department
Jugendpalast
Gastronomie
So! Coffee; Green Caffe Nero; Bistro Trojka (Café und Restaurant); Cafe Kulturalna; Bar Studio; Klub Mirage, Kawiarnia Kinoteka (im Kino)

Top-3 der Warschauer Sehenswürdigkeiten

Besichtigung: 1 Std.