Spezialthemen

Andere Städte

Folge uns

GO UP

Warschauer Königsweg (Sehenswürdigkeit)

separator
Preis Besichtigung 1-2 Stunden
Details

Warschauer Königsweg (Sehenswürdigkeit)

warschau-koenigsweg-sehenswuerdigkeitDer Königsweg in Warschau ist die Nummer 1 aller Sehenswürdigkeiten in Warschau und ein Must-See für alle! Es ist das hisotirsche und kulturelle Herzstück, welches die Stadt zusammenhält.

In der Sommersaison wird der Königsweg (Straßen Krakowskie-Przedmiescie und Nowy-Swiat) von Freitag 19 Uhr bis Montag 8 Uhr für den Auto- und Busverkehr gesperrt. Fußgänger haben freien Gang.

Kurzbeschreibung

D er Warschauer Königsweg konkurriert stets mit der anliegenden Altstadt um die höchste Platzierung der Warschauer Sehenswürdigkeiten. Dabei ziehen viele den mittelalterlichen Stadtkern vor, womöglich weil es einfacher ist diese zu identifizieren.
Die Altstadt ist ein Symbol für die Zeit vor dem Goldenen Zeitalter der Stadt. Nachdem die Hauptstadt und Residenz des Königs hierhin verlegt wurden, verlor der Altstadtkern an Bedeutung und der Königsweg wurde zum Mittelpunkt des politischen, wirtschaftlichen und kulturellen Lebens der Stadt und seiner Bewohner.

Mit Königsweg meint man die drei aneinanderhängende Straßen Krakowskie-Przedmiescie, Nowy-Swiat und Aleje Ujazdowskie. Als Sehenswürdigkeit spricht man hauptsächlich nur von der Krakowskie-Przedmiescie-Straße, wo sich die meisten besichtigungswürdigen Gebäude befinden.

Es gibt hier auf ganzer Länge stets etwas interessantes zu sehen. Seien es prächtige Hotels und Paläste, monumentale Kirchen oder auch Orte von großer historischer Bedeutung für die Geschichte Polens und Warschaus. Die Krakowskie-Przedmiescie-Straße ist der Salon von Warschau, wo man hingeht, um gesehen zu werden.

Diese Übersicht ist soll lediglich Interesse wecken, daher empfehlen wir Euch unsere detaillierte Beschreibung, wo wir alle Highlights, die man hier entdecken kann, zu genüge beschreiben und erläutern.

Art der Sehenswürdigkeit
Ein 850 m langer Straßenabschnitt, der hier den Namen Krakowskie Przedmiescie trägt. Dieser Abschnitt beginnt am Kopernikus-Denkmal und endet auf dem Schlossplatz, wo sich das Königsschloss sowie die Altstadt befindet.
Highlights
Polnische Akademie der Wissenschaften; Kopernikus-Denkmal; Heilig-Kreuz-Kirche, wo das Herz Chopins ruht; Universität Warschau; Präsidentenpalast; Bristol-Hotel; Hotel Europejski (Raffles); Grab des Unbekannten Soldaten; St.-Anna-Kirche; Schlossplatz mit Blick auf die Altstadt
Zustand nach 2 Weltkrieg
Größtenteils erhalten
Adresse
Krakowskie Przedmiescie
Wie zu erreichen?
METRO: Im Süden (am Kopernikus-Denkmal) gibt es die Metrostation "Uniwersytet Nowy-Swiat". Je weiter Richtung Norden, desto weiter ist die Metroverbindung.
BUS und STRAßENBAHN
BUS und STRAßENBAHN: Im Norden ist der Schlossplatz, wo auch die Altstadt anfängt. Erreichbar mit Bus und Bahn. Die Stationen heißen: "Plac Zamkowy" und "Stare Miasto". Je weiter Richtung Süden, desto schlechter die Straßenbahnverbindungen. Durch die Krakowskie Przedmiescie fahren von Montag bis FreitagLinienbusse, am Wochenende ist die Straße für den Busverkehr geschlossen.
koenigsweg-warschau-bristol
Das Bristol-Hotel auf dem Königsweg © City of Warsaw

Führung mit uns!

Den Königsweg könnt ihr auf unserer öffentliche Stadtführung MUST SEE oder auch auf unserer Fahrradtour besichtigen. Weitere Einzelheiten gibt es auf folgenden Links.

Übersicht und Buchung
2.5 Std. | 29€
Übersicht und Buchung
Fr / Sa / So | 10:30 - 13:00
krakowskie-przedmiescie-warschau
Hier ruht das Herz von Chopin
Beitragsbildbild © City of Warsaw

Top-10 der Warschauer Sehenswürdigkeiten

Besichtigung 1-2 Stunden
  • Kategorie
  • Highlights
    Polnische Akademie der Wissenschaften; Kopernikus-Denkmal; Heilig-Kreuz-Kirche, wo das Herz Chopins ruht; Universität Warschau; Präsidentenpalast; Bristol-Hotel; Hotel Europejski (Raffles); Grab des Unbekannten Soldaten; St.-Anna-Kirche; Schlossplatz mit Blick auf die Altstadt
  • Behindertengerecht
    Ja

Kontaktformular

    Jetzt Buchen