MeinWarschau ist der einzige deutschsprachige Blog aus Warschau, wo der Autor sich tatsächlich die Frechheit erlaubt das zu schreiben, was er denkt.

Follow Us
GO UP

Präsidentenpalast

separator
Preis Residenz des Präsidenten von Polen
Details

Präsidentenpalast

touristische Übersicht

Hier haben wir für Sie eine touristische Übersicht über das Schloss / den Palast zusammengestellt. Für eine detaillierte Beschreibung klicken Sie bitte auf die folgende Box.

Der Palast ist – wie der Name schon sagt – Residenz des Präsidenten von Polen. Man kann den Palast nur am Tag der offenen Tür besichtigen.

Internetseite des Präsidenten

Besichtigungsmöglichkeit

Man kann den Palast nur am Tag der offenen Tür besichtigen.

Baujahr
17. Jahrhundert
Zustand nach dem 2. Weltkrieg
Nicht zerstört, kaum beschädigt
heutige Funktion
Residenz des Präsidenten von Polen
Im touristischen Bereich?
Ja | Warschauer Königsweg (Krakowskie-Przedmiescie)
Adresse
Krakowskie Przedmiescie 48/50, 00-071 Warszawa
Anfahrt
Metrostation "Nowy Swiat - Uniwersytet" 800m entfernt | Bushaltestelle "Bristol" | keine Straßenbahn in der Nähe | Abstellplatz des städt. Fahrradverleihsystems Veturilo in der Nähe

Kurzbeschreibung des Palastes

In diesem Palast residiert der Präsident von Polen.

Unsere Tipps in der Umgebung

Karikaturmuseum (290m)

Nur ein paar Minuten entfernt befindet sich das Karikaturmuseum, welches zu den seltensten Museen in Polen und Europa gehört. Bei Gelegenheit kann man die romantische Kozia-Straße bewundern, die zum einsamen Spaziergang einlädt, falls die Krakowskie-Przedmiescie-Straße überfüllt sein sollte.

umliegende Sehenswürdigkeiten

Königsweg (0)

Der Präsidentenpalast steht in der Mitte der Krakowskie-Przedmiescie-Straße, welche den nördlichen Abschnitt des Warschauer Königsweges bildet. Diese Allee mit ihren 1,2 km Länge hat die höchste Dichte an Denkmälern und Sehenswürdigkeiten, dass wir insoweit auf die folgende Box verweisen. Dort gibt es die Einzelheiten.

praesidentenpalast-warschau

Altstadt uns Königsschloss (500m)

500 Meter weiter nördlich am Schlossplatz endet der Königsweg. Wenn man auf den Platz zukommt, hat meinen einen wunderschönen Blick auf die bunten bürgerlichen Häuser und die lachsrote Fassade des Königsschlosses, in der Mitte des Platzes krönt die 350 Jahre alte Sigismundsäule.

Die Altstadt und das Königsschloss wurden 1980 in die Weltkulturerbeliste der UNESCO eingetragen. Im Schloss gibt es ein Museum.

Aussichtspunkt | Glockenturm der St.-Anna-Kirche (500m)

glockenturm-aussicht-warschauAuf dem Schlossplatz steht noch ein Geheimtipp. In der südöstlichen Ecke kann man schon von weitem den Glockenturm der St.-Anna-Kirche erkennen. Es gilt lediglich 156 Treppen zu bewältigen. Der Ausblick gehört zu den schönsten in der Stadt. Natürlich empfehlen wir auch die St.-Anna-Kirche mit ihrer prachtvoll farbenfrohen Orgel zu besichtigen.

Residenz des Präsidenten von Polen