MeinWarschau ist der einzige deutschsprachige Blog aus Warschau, wo der Autor sich tatsächlich die Frechheit erlaubt das zu schreiben, was er denkt.

Follow Us
GO UP

Marie-Curie-Museum

separator
Preis Besichtigung: 60 Min. | Neustadt | 2,5 €
Details

Marie-Curie-Museum

Internetseite

Eintrittspreise

Eintrittspreise

Dienstag
kostenlos
normal
11 PLN
ermäßigt
6 PLN
ISIC-Studentenausweis
ja

Online-Ticket

Es werden keine Online-Tickets angeboten. Bei größeren Gruppen empfehlen wir vorher im Museum anzurufen.

hauseigener Museumsführer

Sprache
Englisch | Polnisch
Preis
150 PLN | 100 PLN
+48 22 831 80 92
kontakt@mmsc.waw.pl

Führung mit uns

Preis
50 €
Sprache
Deutsch
Reserv.
+48 507 980 921
oder nutzen Sie das Kontaktformular unten auf der Seite
Thema der Ausstellung
Leben und Wirken von Marie Sklodowska-Curie
Raum und Zeit
Warschau und Paris | 1867 - 1934
Im touristischen Bereich?
Ja | Warschauer Neustadt
Adresse
Freta 16, 00-227 Warszawa
Kontakt
Tel.: +48 22 831 80 92
Tel.: +48 513 814 963
Öffnungszeiten
Di - So | 10 - 18 Uhr
geschlossen
Montag
letzter Einlass
30 Min. vor Schließung
Für Öffnungszeiten an besonderen Feiertagen verweisen wir auf die Internetseite des Museums
Audioguide
nein
hauseigene Museumsführer
ja | Englisch und Polnisch
Führung mit unserem Stadtführer
möglich und empfehlenswert
Besichtigungsdauer privat
60 Minuten
Sprache der Beschriftungen
Polnisch | Englisch
Zahlungsmethoden
Bar und Karte
barrierefrei
ja

Kurzübersicht über die Ausstellung

Im Museumsgebäude ist Marie Sklodowska-Curie 1867 geboren. Die zweifache Nobelpreisträgerin lebte die ersten Jahre ihres Lebens hier, anschließend jedoch stets in der Nähe der Warschauer Altstadt sowie des Königsweges. Polen war von 1815 bis 1916 Teil des russischen Imperiums, in welchem es Frauen verwehrt war ein Studium aufzunehmen. Daher wanderte sie nach Paris aus und ihre Weltkarriere begann. Sie blieb Polen und vor allem Warschau stets treu.

Im Museum erfahren wir natürlich auch etwas über ihre wissenschaftlichen Errungenschaften (Nobelpreisse 1903 und 1911 in Physik und Chemie), doch konzentriert sich die Ausstellung vor allem auf die starke Persönlichkeit Maries, die in einer von Männern dominierten Welt grandioses geleistet hat.

Standort und Anfahrt

Das Museum befindet sich in der Freta-Straße in der Warschauer Neustadt. Diese beginnt direkt hinter dem mittelalterlichen Barbakan (Stadtmauer) der Warschauer Altstadt.

Entfernungen zu Fuß

  • Marktplatz: 5 Min.
  • Schlossplatz: 10 Min.
  • Denkmal des Warschauer Aufstandes: 5 Min.
  • Metrostation „Ratusz Arsenal“: 12 Min.
  • POLIN-Museum: 18 Min.

Barrierefreiheit

Auf der Internetseite gibt es keine Informationen über die Barrierefreiheit des Museums. Wir sind dabei sie zu überprüfen. Sollten bis dahin jedoch Informationen benötigen, bitten wir um Kontaktaufnahme über unser Kontaktformular. 

Besichtigung: 60 Min. | Neustadt | 2,5 €