MeinWarschau ist der einzige deutschsprachige Blog aus Warschau, wo der Autor sich tatsächlich die Frechheit erlaubt das zu schreiben, was er denkt.

Follow Us
GO UP

Interpretationszentrum für das Kulturerbe

separator
Preis Besichtigung: 60 Min. | Altstadt | 2,5 €
Details

Interpretationszentrum für das Kulturerbe

Internetseite

Eintrittspreise

Donnerstag
kostenlos
normal
10 PLN
ermäßigt
7 PLN
ab 10 Personen
7 / 5 PLN

Man kann ein Combo-Ticket für das Interpretationszentrum, das Pharmaziemuseum, das Barbakan-Museum und das Museum der Feldkathedrale erwerben.

Preis: 20 PLN

hauseigener Museumsführer

Preis
200 PLN
Sprache
Englisch
+48 22 277 44 96
sylwia.kot@muzeumwarszawy.pl

Führung mit uns

Preis
50 €
Sprache
Deutsch
+48 507 980 921

Nutzen Sie das Kontaktformular unten auf der Seite oder rufen uns einfach an.

Thema der Ausstellung
Zerstörung und Rekonstruktion der Altstadt sowie Eintrag in die UNESCO-Weltkulturerbeliste 1980
Raum und Zeit
Warschauer Altstadt in den Jahren 1939 - 1956
Im touristischen Bereich?
Ja | Warschauer Altstadt
Adresse
Brzozowa 11/13, 00-278 Warszawa
Kontakt
Tel.: +48 22 635 34 02
Öffnungszeiten (in Coronazeit)
Do - So | 10 - 18 Uhr
Audioguide
ja
hauseigene Museumsführer
ja | nur auf Englisch
Führung mit unserem Stadtführer
möglich und empfehlenswert
Besichtigungsdauer privat
60 Minuten
Sprache der Beschriftungen
Polnisch | Englisch
Zahlungsmethoden
Bar und Karte
barrierefrei
ja

Barrierefreiheit

Auf der Internetseite gibt es einen gesonderten Abschnitt für Informationen über den Zugang für Menschen mit eingeschränkter Mobilität.

Für blinde oder sehbehinderte Personen gibt es Typhographien oder Audioguides, die an der Kasse ausgehändigt werden.

Für Fahrstuhlfahrer gibt es spezielle Auffahrten, um die jeweiligen Stockwerke zu erreichen. Auch eine Toilette für Menschen mit Behinderungen ist vorhanden.

Die Brzozowa-Straße ist etwas holprig. Fragen Sie im Museum vorab nach. Ihnen wird gerne geholfen.

Parkplätze für Menschen mit Behindertenausweis in folgenden Straßen: Zapiecek 1 (1x), Kanonia 8 (2x), Podwale 3 (3x), Podwale 11 (3x).

Über das Museum und die Ausstellung

Das Museum wurde im Januar 2013 in einem revitalisierten Keller in einem altsädtischen Haus untergebracht und ist eine Filiale des Warschauer Stadtmuseums. Die Daueraustellung Zerstörung und Wiederaufbau handelt, wie der Name sagt, vor allem über die penible und faszinierende Rekonstruktion der Warschau Altstadt in den Jahren 1947 – 1956. Zudem efährt man hier die Entwicklung hin zum Weltkulturerbe der UNESCO: 

Besichtigung: 60 Min. | Altstadt | 2,5 €

Kontaktformular

    Betreff (*)
    Führungallgemeine Frage