Andere Städte

Folge uns

Folge uns

GO UP

Miniaturenpark

separator
Price Königsweg | Eintritt: 3,5 €
Details

Miniaturenpark

Bild © Walking Poland   |    English

Das ist der einzige Miniaturenpark in Polen und Europa, der Miniaturen von Prachtbauten zeigt, die nicht mehr existieren. Zudem liegt der Park direkt am Königsweg und ist nur ein paar Minuten vom Königsschloss und der Altstadt entfernt. Trotz genauer Beschriftungen raten wir den Park mit einem Stadtführer zu besichtigen.

Das ist eine touristische Übersicht über den Park. Für eine detaillierte Beschreibung klicken Sie bitte auf die folgende Box.

Führung mit uns

Preis pro Führung
50 €
Dauer
90 Min.
Sprache
Deutsch
Max. Gruppengröße
30
Kontakt
+48 507 980 921 (mob/Whatsapp/SMS)
+48 22 408 47 85 (Festnetz)

Für einen Buchungskalender und weitere Einzelheiten klicken Sie bitte auf die folgende Box.

Internetseite des Miniaturenparks

Das Museum befindet sich auf dem Königsweg, für welchen wir eine gesonderte touristische Übersicht erstellt haben.

Eintrittspreise

Normal
14 PLN
Ermäßigt
12 PLN
Familienticket (2+2)
35 PLN
Ab 10 Personen
16 PLN / Person
Kinder unter 5 Jahre
Kostenlos
6 - 7 Jahre
1 PLN
8 - 12 Jahre
5 PLN
Rentner
10 PLN
ISIC-Ausweis
Ja (bis zum 26. Lebensjahr)
Warsaw Pass
Nein

Der Warsaw Pass ist ein Combo-Touristen-Ticket. | Hier erfahren Sie mehr |

Bei Gruppen sind Reservierungen notwendig

Telefonisch
+48 509 833 332
+48 530 833 280
Via Email
rezerwacja@miniaturymazowieckie.pl
biuro@miniaturymazowieckie.pl

E-Ticket

Der Miniaturenpark hat kein Online-Buchungssystem.

Falls Sie trotzdem vor Anreise Tickets erwerben möchten, schreiben Sie uns: wir erledigen das für Sie!

miniatur-warschau
Thema der Ausstellung
Miniaturen von Gebäuden in Warschau, die nicht mehr existieren (u.a. der Sachsenpalast)
Raum und Zeit
17. - 20. Jahrhundert
Im touristischen Bereich?
Ja | Königsweg
Kontakt (Geschäftsleitung)
+48 502 312 134
Büro
+48 530 833 280
Adresse
Krakowskie Przedmiescie 66, 00-950 Warszawa
Anfahrt
Bushaltestelle "Plac Zamkowy" | jeder Gast wird früher oder später an dem Park vorbeikommen. Daher empfehlen wir, vorab einen Besuch einzuplanen.
Regul. Öffnungszeiten
Nach Covid wissen wir mehr
Letzter Einlass
-
Audioguide DE
Nein
Hauseigene Museumsführer
Ja
Besichtigungsdauer privat
60 Minuten
Sprache der Beschriftungen
Polnisch | Englisch | Deutsch | Französisch | Spanisch
Zahlungsmethoden
Bar und Karte

Warum empfehlen wir den Miniaturenpark?

Es gibt viele Gründe, warum wir diesen Park empfehlen. Was uns jedoch so überzeugt, ist die Ausstellung und die Menschen, die hinter diesem ungeheuer schwierigen Projekt stehen.

Die Gebäude gibt es nicht mehr, was bedeutet, dass die Schaffer die Paläste, Gebetshäuser und Fachwerkhäuser auf Grundlage von alten Texten, Fotos und Beschreibungen erstellen müssen. Das ist wesentlich schwieriger, als wenn man eine Kopie eines existierenden Gebäude aufstellt. Hut ab also dafür.

Doch auch die Verantwortlichen und Ideengeber sind Persönlichkeiten mit einer seltenen Vision. Es erfordert viel Forschungsarbeit und gute Koordination bei der Konzipierung und Erstellung einer jeden Miniatur.

Daher unsere Empfehlung: schauen Sie sich diese Miniaturen an. Vor allem das letzte Projekt, die Große Synagoge, deren Inneneinrichtung penibel genau rekonstruiert wurde.

Dank einer guten Zusammenarbeit wurden die Texte von uns in Deutsche übersetzt. Es ist auch zudem möglich mit unserem Guide Antoni eine Gruppenführung oder eine private Führung zu buchen.

Kurzbeschreibung

Ausgestellt werden Miniaturen in einer 1:25 Skala. Keines der Gebäude existiert. Der größte Teil wurde während des 2. Weltkrieges zerstört. Einige anderen hingegen wurden unter anderen Umständen abgerissen.

Ausgestellt werden folgende Gebäude:

  • Sächsischer Palast von 1842, Zustand von 1938 (Fläche des Modells mit Umgebung – 18 m²).
  • Gebäude des Sächsischen Gartens aus der 1. Hälfte des 18. Jahrhunderts – der Große Salon und das Eiserne Tor, Zustand von 1763 (Fläche: 8m²).
  • Kronenberg-Palast von 1871, Zustand aus den ersten Jahren nach der Fertigstellung (Fläche: 17m²).
  • Granzow-Residenzmietshaus von 1880, Zustand Ende des 19. Jahrhunderts (Fläche: 12m²).
  • Warschauer Börse von 1877, Zustand Ende des 19. Jahrhunderts (Fläche: 14 m²).
  • Gasthof von 1841, Zustand ca. 1870 (Fläche: 18m²).
  • Karas-Palast von 1775, Zustand direkt nach der Fertigstellung (Fläche: 10m²).
  • Lubomirski-Palast aus dem 18. Jahrhundert, Zustand nach dem Wiederaufbau und während der Gebäudeverschiebung 1970 (Fläche: 18m²).
  • Sommertheater im Sächsischen Garten von 1871, Zustand gegen Ende des 19. Jahrhunderts (Fläche: 12m²).
  • Bielinski-Palast nach dem Umbau in der ersten Hälfte des 18. Jahrhunderts (Fläche: 16m²). Das Modell wird aktuell fertiggestellt
  • Große Synagoge aus dem 19. Jahrhundert

Barrierefreiheit

Der Park ist barrierefrei.

Die TOP-Museen in Warschau

Siehe auch

Königsweg | Eintritt: 3,5 €
Sie können hier direkt eine Führung mit uns buchen. Unten sehen Sie die allgemeinen Bestimmungen hinsichtlich der Führung. Falls Sie eine komplette Übersicht sehen möchten, klicken Sie bitte auf die folgende Box.
Preis
50 € pro Gruppe
max. Gruppengröße
30
Dauer
90 Min.
Kontakt
+48 507 980 921 (mob/Whatsapp/SMS)
+48 22 408 47 85 (Festnetz)

(Reservierungskalender ab 1. Februar nutzbar; nutzen Sie bis dahin das allg. Kontaktformular oder rufen uns unter +48 507 980 921 (mob.) oder +48 22 408 47 85 (Festnetz) an (Mo - So 8:00 - 18:00 Uhr)

Wer ist Ihr Museumsführer?

Antoni ist lizenzierter Stadtführer in Warschau seit 2013. Da er in Deutschland aufgewachsen ist, spricht er fließend Deutsch.

Jetzt reservieren, vor Ort bezahlen

Reservieren Sie schon jetzt und bezahlen Sie erst vor Ort und auch nur, wenn Sie tatsächlich erscheinen.

keine Stornierungsgebühren

Sie können jederzeit stornieren. Wir bitten lediglich um eine kurze Info, falls Sie absagen müssen, damit wir die freien Plätze anderen Gästen anbieten können.

Keine Anzahlung

Wir verlangen keine Anzahlung!

Bei uns kann man mit Karte bezahlen

kartenzahlung-walking-poland