Andere Städte

Folge uns

Folge uns

GO UP

Marie-Curie-Museum

separator
Preis Neustadt | Eintritt: 2,5 €
Details

Marie-Curie-Museum

Die einflußreichste Frau des 20. Jahrhunderts kommt aus Warschau. Im Curie-Museum können Sie alles über Frau Sklodowska erfahren.

curie-museum-warschau
@ City of Warsaw

Das ist eine touristische Übersicht über das Museum. Für eine detaillierte Beschreibung klicken Sie bitte auf die folgende Box.

Internetseite des Museums

Das Museum befindet sich mitten in der Warschauer Neustadt, für welche wir eine gesonderte Übersicht erstellt haben.

Eintrittspreise

Kostenlos
Dienstag
Normal
11 PLN
Ermäßigt
6 PLN
ISIC-Ausweis
Ja
Warsaw Pass
Nein

Der Warsaw Pass ist ein Combo-Touristen-Ticket (Hier erfahren Sie mehr)

E-Ticket auf Museumsseite kaufen

Das Museum hat kein Online-Buchungssystem. Bei größeren Gruppen empfehlen wir vorher im Museum anzurufen.

Thema der Ausstellung
Leben und Wirken von Marie Sklodowska-Curie
Raum und Zeit
Warschau und Paris | 1867 - 1934
Im touristischen Bereich?
Ja | Warschauer Neustadt
Kontakt
+48 22 831 80 92
+48 513 814 963
Adresse
Freta 16, 00-227 Warszawa
Anfahrt
Das Museum ist nur 350 m und 500 m vom Marktplatz und Schlossplatz entfernt. Wir empfehlen das Museum während eines Besuchs in der Neustadt zu besichtigen. Es gbt keine U-Bahn in der Nähe. Es fährt keine Straßenbahn.
Öffnungszeiten
Di - So | 10 - 18 Uhr
Geschlossen
Montag
Letzter Einlass
30 Min. vor Schließung
Für Öffnungszeiten an besonderen Feiertagen verweisen wir auf die Internetseite des Museums
Audioguides
Nein
Hauseigene Museumsführer
Ja | Englisch und Polnisch
Besichtigungsdauer privat
60 Minuten
Sprache der Beschriftungen
Polnisch | Englisch
Zahlungsmethoden
Bar und Karte

Kurzbeschreibung

Marie Sklodowska-Curie ist 1867 im Museumsgebäude geboren und verbrachte hier die ersten Jahre ihres Lebens. Auch nach dem Umzug wuchs die spätere doppelte Nobelpreisträgerin in der Nähe der Warschauer Altstadt sowie des Königsweges auf. Polen war von 1815 bis 1916 Teil des russischen Imperiums, in welchem es Frauen verwehrt war ein Studium aufzunehmen. Daher wanderte sie schließlich nach Paris aus. Es begann eine außergewöhnliche Weltkarriere. Sie blieb Polen und vor allem Warschau dennoch treu.

Im Museum erfahren wir natürlich auch etwas über ihre wissenschaftlichen Errungenschaften (Nobelpreisse 1903 und 1911 in Physik und Chemie), doch konzentriert sich die Ausstellung vor allem auf die starke Persönlichkeit Maries, die in einer von Männern dominierten Welt grandioses geleistet hat.

marie-curie-warschau
@ City of Warsaw

Barrierefreiheit

Auf der Internetseite gibt es keine Informationen über die Barrierefreiheit des Museums. Wir sind dabei es für sie zu überprüfen. Sollten bis dahin jedoch Informationen benötigen, bitten wir um Kontaktaufnahme über unser Kontaktformular (siehen unten).

Die TOP-Museen in Warschau

Siehe auch

Neustadt | Eintritt: 2,5 €

In diesem Museum bieten wir keine expliziten Führungen. Natürlich können wir bei Interesse eine Museumsführung übernehmen.

Kontaktformular

    ---