Andere Städte

Folge uns

Folge uns

GO UP

80km | Schloss- und Parkanlage in Nieborow

separator
Preis Halbtagestour mit uns möglich
Details

80km | Schloss- und Parkanlage in Nieborow

Bild © Walking Poland   |    English

Schloss aus em 17. Jahrhundert erbaut von Tylman van Gameren für Primas Michal Radziejowski. Hinter dem Schloss erstreckt sich ein im französischen und englischen Stil komponierter Park.

In Nieborow gibt es ein Schloss mit einem Museum und einen schönen Park zu besichtigen. Wir empfehlen unbedingt das Schlossinnere zu betreten.

Das ist eine touristische Übersicht über die ganze Anlage. Für eine detaillierte Beschreibung, klicken Sie bitte auf die folgende Box.

Halb- / Tagestour mit uns

Preis
ab 15 € pro Person (Halbtagestour)
Sprache
Deutsch
Dauer
4 bzw. 8 Stunden
Kontakt
+48 507 980 921 (mob/WhatsApp/SMS)
+48 22 408 47 85 (Festnetz)

Für eine Buchungsmöglichkeit sowie weitere Einzelheiten bitte folgende Box anklicken.

Internetseite

Eintrittspreise

Schloss
20 PLN | Normal
15 PLN | Ermäßigt
Park
16 PLN | Normal
10 PLN | Ermäßigt
1 PLN | Kinder und Studenten (bis 26)
Park in Nieborow und Arkadia
28 PLN | Normal
16 PLN | Ermäßigt

E-Ticket auf Museumsseite kaufen

Entfernung von Warschau
80 km
Kontakt
+48 46 838 56 35
sekretariat@nieborow.art.pl
Adresse
Aleja Legionow Polskich 1, 99-419 Nieborow
Anfahrt
Mit Auto über die Autobahn A2; knapp 1 Stunde | Mit Zug und Bus möglich über Lowicz
Öffnungszeiten Schloss
Bitte schauen Sie diese auf der Internetseite des Museums nach. Wegen Covid-19 gibt es dort zahlreiche Anpassungen.
Öffnungszeiten Park
April - September | täglich 10-18 Uhr
Oktober - März | täglich 10-16 Uhr
Letzter Einlass
30 Min. vor Schließung
Audioguides
Nein
Beschriftungssprache
Polnisch und Englisch
Hunde
Nur im Park erlaubt | 5 PLN
Zahlungsmethoden
Bar und Karte
Auto- und Busparkplätze
Kostenlose Parkplätze für Busse und Autos auf den Seitenstreifen, sonst konstenpflichtige (private) Parkplätze

Kurzbeschreibung des Schloss- und Parkanlage

Schloss

Das Schloss wurde im 17. Jahrhundert von dem Architekten Tylman van Gameren entworfen. Der Bauherr war der damalige Kardinal, Erzbischof von Gnesen und Primas von Polen Michal Radziejowski. In der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts ging die ganze Anlage in das Eigentum der Magnatenfamilie Radziwill über und blieb es bis zum Ende des 2. Weltkrieges, als es verstaatlicht wurde. Es wird oft als eines der schönsten Magnatenresidenzen in Polen beschrieben. Heute hat das Schloss eine Museumsfunktion. Ausgestellt wird u.a. der Kopf der Niobe aus dem IV. Jahrhundert und das Treppengeländer ist mit tausenden von Delft-Kacheln dekoriert.

Das Museum in Nieborow gehört zum Nationalmuseum in Warschau.

Park

Der Park im französischen und englischen Stil erstreckt in einem Rechteck hinter dem Schloss. Man kann hier sein Handy getrost mal ausschalten, selber mal auch ausschalten, und die Natur genießen. Dafür gibt es hier eine romantische Lindenallee, geometrisch zugeschnittene Ziersträucher und Bäume. Die frei stehenden Statuen geben dem Park den letzten Schliff. Hauptelement ist ein Teich in L-Form. Verstreut stehen hier und da Wirtschaftsgebäude. Wenn man an den Rand des Park im Norden spaziert, dann trifft man eventuell sogar einen Traktor, der die zum Schloss gehörenden Weizenfelder bearbeitet.

park-nieborow

Was gibt es noch in der Umgebung?

Park in Arkadia | 4,7 km |

Der Park in Arkadia gehört quasi zu derselben Schlossanlage und ist fünf Minunten mit dem Auto von Nieborow entfernt. Im Schloss kann man sofort ein Combi-Ticket für beide Parkanlagen kaufen.

Essen und Trinken in der Nähe

Stadt Lowicz | 10 km |

Es lohnt sich direkt auch die Stadt Lowicz zu besichtigen. Die Stadt ist bekannt für ihre sehr starke Lokalkultur mit einem erkennbaren Dialekt sowie buntem Folklor. Auch in Warschau wird meistens die lokale Lowicz-Folklore dargestellt. Einige bezeichnen Lowicz als die „bunte Hauptstadt der polnischen Provinz“. Wir empfehlen entlang der Zdunska-Straße vom Alten Markt zum Neuen Markt zu spazieren. Hier ist die provinzialität der kleinen Städte in Polen erkennbar: kleine Gebäude, aneinandergereiht und in der Mitte die Hauptstraße.

Barrierefreiheit

Das Schloss und die Parkanlage sind barrierefrei.

Weitere Sehenswürdigkeiten außerhalb von Warschau | bis 100 km

Halbtagestour mit uns möglich

Kontaktformular

    ---