Spezialthemen

Andere Städte

Folge uns

Folge uns

GO UP

30km | Palmiry | Museum im Kampinos-Nationalpark

separator
Preis Ab 150 € / 5 Personen
Details

30km | Palmiry | Museum im Kampinos-Nationalpark

palmiry-museum-warschauDas Palmiry-Museum befindet sich mitten im Kampinos-Nationalpark, welcher an Warschau grenzt. Erreichbar ist das Museum mit den Warschauer ÖPNV.

Vor dem Palmiry-Museum gibt es einen öffentlichen Parkplatz und auch der Bus hält in unmittelbarer Nähe. Es gibt hier sonst keine weitere Infrastruktur oder gastronomische Betriebe.

Das ist eine touristische Übersicht über das Museum. Für eine detaillierte Beschreibung, klicke bitte auf den folgenden Link.

Tour mit uns

Preis ohne Eintritt
150 € / 5 Pers.
Transport
Im Preis inbegriffen
Sprache
Deutsch
Dauer
4 Stunden
Kontakt
+48 507 980 921 (mob/WhatsApp/SMS)
+48 22 408 47 85 (Festnetz)

Für eine Buchungsmöglichkeit sowie weitere Einzelheiten bitte folgende Box anklicken.

Internetseite

Eintrittspreise

Der Eintritt in das Museum ist kostenlos.

E-Ticket auf Museumsseite kaufen

palmiry-museum-warschau
Thema der Museumsausstellung
Ermordungen der Zivilbevölkerung im Kampinos-Park während des 2. Weltkrieges.
Polnische Freiheitskämpfe zwischen 1794 und 1945
Entfernung von Warschau
30 km
Kontakt
+48 22 720 81 14
palmiry@muzeumwarszawy.pl
Adresse
05-512 Czosnow
Wie zu erreichen?
Das Museum ist mit den Warschauer öffentlichen Verkehrsmitteln (Bus) erreichbar. Die Linie 800 fährt samstags, sonntags sowie an Feiertagen im Frühling und Sommer. Start- und Endpunkt ist die Metrostation "Mlociny"
Mit dem Auto beträgt die Fahrtzeit von der Innenstadt ca. 40 Minuten
Wir bieten Führungen im Museum an und kümmern uns auch den Transport. Start- und Endpunkt ist das Hotel.
Öffnungszeiten
April - Oktober | Di - So 10-18 Uhr
November - März | Di-So 10-16 Uhr
Audioguides
Nein
Beschriftungssprache
Nur Polnisch
Hunde
Nur im Park erlaubt
Zahlungsmethoden
Bar und Karte
Auto- und Busparkplätze
Kostenlose Parkplätze für Busse und Autos

Kurzbeschreibung des Museums

In der Nähe des Dorfes Palmiry wurden zwischen 1939 und 1943 mehr als 2000 Polen von den deutschen Besatzern ermordet. Heute befindet sich dort ein Friedhof-Mausoleum und ein Museumsgebäude mit einer Ausstellung über die Morde. Das Museum wurde 2010 eröffnet. Es erläutert den Hergang der Morde, die Widerstandsbewegung während des Krieges sowie die Partisanenkämpfe im Kampinos-Nationalpark. Der Eintritt ist frei.

Was gibt es noch in der Umgebung?

Das Palmiry-Museum und die anliegende Gedenkstätte samt Friedhof liegen mitten im Kampinos-Nationalpark. Um dieses Gelände herum gibt es weiteren Gebäude. Nach einem Museumsbesuch kann man auf gekennzeichneten Wegen lange Waldspaziergänge unternehmen oder kürze Bildungsstrecken auszuwählen.

Wir empfehlen bei einem längeren Aufenthalt Verpflegung mitzunehmen, vor allem Wasser.

Essen und Trinken in der Nähe

In der Nähe gibt es keine gastronomischen Betriebe. Nehmen Sie unbedingt eigene Verpflegung mit.

Barrierefreiheit

Das Museum ist barrierefrei.

Die gekennzeichneten Wege verhindern zwar, dass man sich verirrt, allerdings sind jene Wege nicht befestigt.

Weitere Sehenswürdigkeiten außerhalb von Warschau | bis 100 km

Weitere Kategorien

palast-in-warschau

Palast oder Schloss

denkmal-in-warschau

Denkmal

klein-aber-fein

Klein, aber fein

Sie können eine Tour mit uns buchen. Wir holen Sie am Hotel ab, bringen Sie natürlich auch wieder zurück. Falls Sie weitere Informationen benötigen, benutzen Sie gerne das unten angehängte Kontaktformular.

Kontaktformular

    Jetzt Buchen